Mai

Pfeifen in Schwerstedt

– Schäden durch Tiere –

„Wer macht den sowas?“

– Wussten Sie, dass Marder nicht nur „Kabelbeißer“ sind, sondern auch Metallpfeifen bis zur Unkenntlichkeit zerbeißen? Wahlweise durchtrennen sie auch Abstrakten und bereichern ganz nebenbei so manches Orgelinnere mit ihren Hinterlassenschaften …

Ein Zugang zum Kirchenboden sollte möglichst immer verschlossen werden, da der Räuber sonst schnell in Ihrer Orgel landet. Auch die Leder von Bälgen, welche häufig ungeschützt auf dem Kirchenboden untergebracht sind, scheinen dem einen oder anderen Raubtier zu schmecken. Ein Übriges an Verschmutzung leisten Fledermäuse auf dem Kirchenboden, und Vögel, welche, einmal in die Kirche geraten, gewöhnlich in größeren Orgelpfeifen verenden. Derartigen Besuch ist eine Königin nicht gewöhnt.

Besser untergebracht ist die Windanlage in einem Verschlag, und Vögel bleiben lieber draußen!