• Restaurierung
  • Restaurierung
  • Restaurierung
  • Restaurierung
  • Restaurierung

Restaurierung von Orgeln

Eine Orgel ist immer ein Original – ein Unikat des Meisters der sie in Ihrer Art erschaffen hat. Den Vorstellungen des Altmeisters nachzugehen, zu versuchen wieder zu entdecken was im Kern eines Instrumentes steckt – das bedeutet Restaurierung.

Die Restaurierung von Orgeln fordert eine Auseinandersetzung mit den speziellen Bauweisen der Vorfahren, erfordert Studien an vergleichbaren Instrumenten, und die Suche nach dem originalen Zustand.

An Orgeln, die nach anderen Gesichtspunkten umgebaut worden sind, entstanden oft fast irreparable Veränderungen. Erst durch genaue Nachforschungen kann die Rückführung erfolgen. Sinnvoll angelegte Erweiterungen und Umbauten, die dem Charakter des Instrumentes entsprechen und die für sich auch denkmalswert sind, können als „gewachsene Substanz“ erhalten bleiben. Auch Fragen nach der Funktionalität (z.B. Tonhöhe) und den heutigen Möglichkeiten fließen in die Konzeption mit ein.

Verantwortungsvolle Entscheidungen bedürfen gebündelter Erfahrung. Die gesamte Planung und Ausführung erfolgt deshalb in enger Zusammenarbeit mit allen Verantwortlichen der Landeskirche, Denkmalpflege und der Gemeinde. Wichtig dabei ist, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.

↑ zum Seitenanfang

Rösel Orgelbau Saalfeld/Thür.  Telefon: (+49) 3671 - 33 21 0  Impressum & Kontakt  Webdesign: Henning Wechsler