↑ zur Referenzliste

Kleinbucha

Kleinbucha

Ort, PLZ: Kleinbucha, 07768

Standort: evangelische Kirche

Ursprungsort: Großgötschau b. Leipzig

Baujahr: um 1715

Erbauer: unbekannt

Art der Arbeiten: Restaurierung

Jahr der Überarbeitung: 2002

System: mechanische Schleifladen

Werke: Manual C,D-c'''

Registeranzahl: fünf

Winddruck: 42 mm WS

Stimmtonhöhe: a = 467 Hz bei 20°C

Stimmungsart: Bach-Kellner

Dieses recht alte hübsche kleine Orgelchen stammt ursprünglich aus dem Leipziger Raum. Technisch ist es so einfach wie zweckmäßig gebaut, interessant ist die Zusammenfassung der Holzpfeifen: die kleineren Pfeifen eines Registers sind jeweils miteinander verleimt. Eingestimmt in Bach-Kellner entfaltet das kleine Instrument in Kleinbucha einen erstaunlichen klanglichen Reiz.               klangliche Empfehlung zur Orgel

Informationsblatt zur Orgel in Kleinbucha

Disposition Kleinbucha

Bilder zur Orgel in Kleinbucha

↑ zum Seitenanfang

Rösel Orgelbau Saalfeld/Thür.  Telefon: (+49) 3671 - 33 21 0  Impressum & Kontakt  Webdesign: Henning Wechsler