↑ zur Referenzliste

Hildburghausen

Hildburghausen

Ort, PLZ: Hildburghausen, 98646

Standort: Christuskirche

Baujahr: 1865

Erbauer: Schmidt, Johann Michael

Art der Arbeiten: Restaurierung

Jahr der Überarbeitung: 2001

System: mechanische Schleifladen mit elektrischer Registertraktur mit Setzerkombinationen und elektrischen Koppeln

Werke: Hauptwerk, Oberwerk und Schwellwerk C - f’’’; Groß- und Kleinpedal C - d’

Registeranzahl: dreiunddreißig

Winddruck: 78 mm WS

Stimmtonhöhe: 443 Hz bei 15°C

Stimmungsart: gleichstufig temperiert

Der Prospekt zeigt noch ein Spätbarockes Werk – erbaut von Johann Georg Henne nach Angaben des Organisten Hummel

1864/65 erfolgte von Schmidt aus Schmiedefeld  ein Umbau, bei dem lediglich Orgelgehäuse mit Prospekt und einige wenige Holzpfeifen übernommen wurden.

1898 Erfolgte der Einbau neuer Pfeifen und Register

nach 1918 erneut neue Pfeifen für die Orgel

2001 Generalinstandsetzung der Henne-Schmidt-Orgel wieder im originalen Klangbild mit technischen Erweiterungen.

Informationsblatt zur Orgel in Hildburghausen

Disposition Hildburghausen

Bilder zur Orgel in Hildburghausen

↑ zum Seitenanfang

Rösel Orgelbau Saalfeld/Thür.  Telefon: (+49) 3671 - 33 21 0  Datenschutz  Impressum & Kontakt  Webdesign: Henning Wechsler