↑ zur Referenzliste

Gera

Gera

Ort, PLZ: Gera, 07546

Standort: Kirche St. Elisabeth

Ursprungsort: Hildesheim, Michaeliskirche

Baujahr: 1958

Erbauer: Ott, Paul

Art der Arbeiten: Umbau/ Neubau

Jahr der Überarbeitung: 2004

System: mechanische Schleifladen

Werke: Rückpositiv, Hauptwerk und Brustwerk C-g´´´, Pedal C-f´

Registeranzahl: vierzig

Winddruck:

Stimmtonhöhe: 443 Hz bei 15°C

Stimmungsart: gleichstufig temperiert

Die Orgel des Orgelbauers Paul Ott stand ursprünglich in der Michaeliskirche in Hildesheim. 1996 wurde das Instrument aus akustischen Gründen dort abgebaut und durch eine neue Orgel ersetzt. Die katholische Kirchgemeinde in Gera zeigte Interesse für das dreimanualige Instrument und passte die baulichen Gegebenheiten ihrer neuen Kirche der Orgel an.  Es erfolgte der Neubau eines Orgelprospektes nach Vorgaben des zuständigen Architekten, sowie eine grundhafte Überarbeitung, die Anpassung der Trakturen an den neuen Standort,  und das sorgsame intonatorische Einfügen in den Raum. Das klangliche Resultat ist inzwischen auch auf verschiedenen CDs erhältlich.

Informationsblatt zur Orgel in Gera St.Elisabeth

Disposition Gera St.Elisabeth

nähere Informationen zur Orgel finden Sie hier

Bilder zur Orgel der St.Elisabeth-Kirche in Gera

↑ zum Seitenanfang

Rösel Orgelbau Saalfeld/Thür.  Telefon: (+49) 3671 - 33 21 0  Impressum & Kontakt  Webdesign: Henning Wechsler