↑ zur Referenzliste

Eyba

Eyba

Ort, PLZ: Eyba, 07422

Standort: Kirche St. Marien

Baujahr: 1881

Erbauer: Lösche, Carl

Art der Arbeiten: Restaurierung

Jahr der Überarbeitung: 2006

System: mechanische Schleifladen

Werke: Hauptwerk C-f´´´ und Pedal C-d´

Registeranzahl: acht

Winddruck: 75 mm WS

Stimmtonhöhe: 440 Hertz bei 18°C

Stimmungsart: gleichstufig temperiert

Der heutige Zustand der Kirche in Eyba ist das Resultat der Liebe und Einsatzbereitschaft einer sehr engagierten Kirchgemeinde – die auch vor der Orgel nicht halt machte. Das kleine romantische Werk ist mit Ausnahme der Prospektpfeifen original erhalten geblieben.

Unsere Aufgabe bestand somit vorranig in der Beseitigung der über die Jahre angefallenen Unzulänglichkeiten des Instrumentes, wie Verschmutzung und Verschleiß – und in der Rekonstruktion der fehlenden Prospektpfeifen. Erstaunlich ist, dass dieses doch sehr kleine Instrument mit einer überraschenden Klangfülle und Vielfalt an Klangfarben zu beeindrucken vermag.

Informationsblatt zur Orgel in Eyba

Disposition Eyba

Bilder zur Lösche-Orgel in Eyba

↑ zum Seitenanfang

Rösel Orgelbau Saalfeld/Thür.  Telefon: (+49) 3671 - 33 21 0  Impressum & Kontakt  Webdesign: Henning Wechsler