Januar

Was verbirgt sich eigentlich hinter dem Beruf des Orgelbauers? Ist er ein Tischler und Schnitzer, ein Gießer und Löter, Akustiker und musikalischer Klangsensibler, Tüftler und Techniker, Gestalter und Designer, Ingenieur oder Werkstoffkundler – oder einfach ein Werkzeug und „Klanggeber“ Gottes?

Kein Orgelbauer verfügt über all diese Gaben. Erst die Summe – das Abstimmen und Ineinander-greifen der verschiedenen Befähigungen ermöglicht die Arbeit mit diesem königlichen Instrument. In den vergangenen Jahrhunderten haben namenhafte Orgelbaufirmen dies immer wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Das Bewusstsein für die Vielschichtigkeit dieses Berufsbildes ist leider nach und nach immer mehr in Vergessenheit geraten. Schade eigentlich…